Heilpädagogin 

Kathrin Queitsch

Braucht mein Kind Hilfestellung?

Zeigt es:

  •  Schwierigkeiten in der Kontaktaufnahme mit anderen Kindern?
  •  Ängste?
  •  Stress?
  •  Aggressivität?
  •  Auffallende Unruhe im Alltag oder während der Nacht?
  •  Sehr ruhiges, zurückgezogenes Verhalten?
  •  Lebenskrisen und Trauer
  •  Auffälligkeiten in der Entwicklung? In den Bereichen Sprache, Motorik,  emotionales und soziales Verhalten.
  •  Psychische Störungen mit körperlicher Symptomatik, z.B. Enuresis, Enkopresis?
  •  Verhaltensänderungen aufgrund negativer Erlebnisse?

 

Eine heilpädagogische Förderung eignet sich vor allem für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren.